Kindermode

Kindermützen – das A und O fürs Kinderohr

Sie sind bunt, weich und allerorts beliebt: Kindermützen! Das war nicht immer so. Früher wehrte man sich meist gegen das kratzige Geschenk, das einem die Oma aufopferungsvoll gestrickt hatte. Heute werden Kindermützen aber nicht mehr wie früher nur aus reiner Wolle hergestellt. Kleine Ohren auf aller Welt erfreuen sich heute über kuscheligen Fleece oder wasserdichte Hightech-Materialien. Das macht dann nicht nur die Kinder glücklich, sondern auch die Mütter sorgenfrei. Weiterlesen

Kinder-Hosen gehören zur Kinderbekleidung

In einem Modegeschäft findet man die Kinder-Hosen in der Kinderabteilung. Käufer von Kinder Hosen achten auf zahlreiche Gesichtspunkte. Eine gute Kinderhose sollte im Trend liegen, modisch sein, ansprechend aussehen und gut zu den übrigen Kleidungsstücken passen. Zu diesen normalen Anforderungen, die man eigentlich an jede Art von Kleidung stellt, kommt nun hinzu, dass die Kinder Hosen wirklich kindergerecht sein müssen. Sie sollten reißfest, stabil und nach Möglichkeit in einer Farbe sein, in der man Schmutz nicht sofort sieht. Fast erübrigt es sich, noch zu erwähnen, dass Kinder Hosen in Kinder-Größen gefertigt sind. Weiterlesen

Total im Trend – Mode für mollige Kinder und Teens

Unsere Kinder werden nicht nur immer größer, sie werden auch immer runder, was dazu führt das normale Kindergrößen nicht mehr passen. Natürlich können Sie als betroffene Eltern jetzt für Ihre Kinder die Hose, den Pullover, das T-Shirt oder die Jacke ein oder zwei Nummern größer kaufen. Jedoch wartet dann schon das nächste Problem auf Sie, denn nun müssen Ärmel-, Hosen- und Jackenlänge gekürzt werden, dies ist meist gar nicht so einfach, daher fallen zum Einkaufspreis der modischen Kleidung noch Kosten für das Kürzen an. Vielleicht sind Sie jetzt glücklich mit dem neuen Kleidungsstück Ihres Kindes. Ihr Kind wird es aber leider nicht sein, denn das schöne Glitzermotiv auf dem Pullover ist nun nur noch zur Hälfte vorhanden, die aufgesetzte Tasche auf der Hose sitzt nicht am Knie, sondern am Unterschenkel und vieles mehr. Weiterlesen